Infoportal für Familien mit AD(H)S oder ähnlichen Verhaltensbesonderheiten
       Infoportal für Familien mit AD(H)S oder ähnlichen Verhaltensbesonderheiten   

Starke Familie trotz ADHS

Herzlich Willkommen bei

Dieses Infoportal wendet sich an Familien, für die Symptome wie

  • Wahrnehmungsstörungen,
  • ausgeprägte Konzentrationsschwierigkeiten,
  • Hyperaktivität,
  • Entwicklungsverzögerungen
  • oder auch andere Verhaltensschwierigkeiten

des Kindes zum Leben gehören. Auch wenn die in diesem Infoportal aufgeführten Tipps und Informationen sicherlich auch für Familien mit Verhaltensthemen ohne spezielle Diagnose hilfreich sein können, wird der Begriff ADHS bzw. ADS auf allen Seiten verwendet. Warum? Es ist hilfreich, "dem Kind einen Namen zu geben", und außerdem steht dieser Begriff  für klar definierte Verhaltensschwierigkeiten, zu denen es umfangreiche Studien, wertvolle Unterstützung und viel Erfahrungen gibt.

Was können Sie auf dieser Internetseite erwarten?

Sicher sind Sie nicht ohne Grund auf dieser Seite gelandet. Vielleicht haben Sie eine gezielte Fragestellung vor Augen oder möchten grundsätzlich etwas zum Thema AD(H)S in der Familie erfahren?

 

  • Sie suchen Verständnis, Erfahrungsaustausch oder neue Ideen?

        Im Bereich Online-Beratung für Eltern bin ich gerne für Sie da.

  • Sie möchten allgemein etwas über die Diagnose erfahren?

        Infos zu Diagnosen und Symptome werden Ihnen kurz dargestellt.

  • Sie haben Fragen zum Thema AD(H)S und Schule?

        Das Thema Schule ist für ein AD(H)S-Kind von besonderer Bedeutung. Es gibt  

        Wege mit den Anforderungen umzugehen. Auch, wenn diese manchmal viel Geduld

        und Zuversicht abverlangen.

  • Sie wünschen sich Selbsthilfetipps oder suchen einen Therapieansatz?

        Erfahren Sie Tipps zur Selbsthilfe oder welche Therapieformen angeboten werden.

  • Sie denken über den Einsatz von Medikamenten nach?

        Hier finden Sie Informationen zur Medikation bei ADHS und eine kleine Hilfestellung,

        falls Sie sich mit dem Thema auseinandersetzen sollten.

Leben mit AD(H)S in der Familie

Der Alltag mit einem ausgeprägt verhaltensauffälligen Kind stellt oft eine große Herausforderung dar. Kinder mit ADHS-Verhaltensweisen haben in der Regel Probleme, ihr Verhalten selbst angemessen steuern zu können. Soziale Kontakte, schulische Anforderungen, Therapien, Familienleben - alles muss unter diesen Bedingungen gemeistert werden.

 

Dies kann das System Familie schon mal übermäßig fordern und zu großen Belastungen führen.

 

Eine Familie mit einem verhaltensauffälligen Kind macht Erfahrungen, die niemals im Vorfeld zu erwarten waren. Oft geraten vor allem die Mütter in einen Strudel von Sorgen, Ängsten, Überforderung und Erschöpfung. Gerade, wenn sowohl Job als auch Familie gut funktionieren soll. Partnerschaft, eigene Hobbies oder soziale Kontakte leiden häufig, wenn das anstrengende Verhalten zu sehr in den Mittelpunkt gerät.

 

Um den Alltag zu meistern, sollte frühzeitig nach Unterstützung, Verständnis und neuen Wegen gesucht werden. Wichtig dabei ist, im Blick zu behalten, dass Schuldzuweisungen und Vorwürfe die Familie wenig weiter bringen. Dagegen hält Offenheit, Empathie untereinander, Lachen und Gelassenheit das Familiensystem auch unter herausfordernden Bedingungen zusammen.

Das Ziel dieses Infoportals ist,

zu vernetzen sowie

 

Ich hoffe, dass Ihnen dieses Portal etwas Unterstützung bieten kann!

 

Bitte beachten Sie: Das Infoportal wird regelmäßig gepflegt und erweitert. Es kommen neue Themenbereiche dazu und bestehende Bereiche werden erweitert.